Intensivwoche Kindergarten

Autismus.Basis.Plus.

Intensivwoche Kindergarten

Kinder mit Autismus haben es aufgrund Ihrer besonderen Wahrnehmung im Gruppenalltag häufig schwer. Eingewöhnung, Morgenkreise, freie Spielphasen, kreative Angebote oder veränderte Abläufe durch Waldtage, diverse Festlichkeiten etc. stellen für die betroffenen Kinder manchmal große Herausforderungen dar. Für Erzieher*innen ist es in diesen Situationen oft nicht leicht, auf die besonderen Verhaltensweisen und die andere Art zu kommunizieren adäquat zu reagieren.

Auch Spielsituationen und die Kontaktgestaltung zu den anderen Kindern brauchen besondere Beachtung und Unterstützung.

Die Intensivwoche Kindergarten richtet sich an alle pädagogischen Fachkräfte in Kindergärten, Kindertagesstätten und Krippen. Sie zeigt im Rahmen unterschiedlicher Fachmodule vielfältige Möglichkeiten auf, wie der Gruppenalltag mit Kindern aus dem Autismus-Spektrum gelingen kann. Sie gibt den Teilnehmer*innen einen Überblick über die wichtigsten Fakten zum Autismus-Spektrum und liefert detaillierte Einblicke in Wahrnehmungsbesonderheiten und Denkstrukturen dieser besonderen Kinder.

Darüber hinaus vermittelt die Intensivwoche Kindergarten
– neben umfangreichem Basiswissen zum Autismus-Spektrum – fundierte Einblicke in relevante Themengebiete. Darunter zum Beispiel der Umgang mit Überforderung, herausforderndem Verhalten, sensorischer Integration, frühkindliche Entwicklung und die Beratung von Eltern.

Anregungen für Spiel- und Fördersituationen, pädagogische Hilfen und Methoden für den Krisenfall werden praxisnah vorgestellt und anhand von Videobeispielen, Fallbesprechungen, Material- und Literaturempfehlungen erläutert.

Diese Intensivwoche ist darauf ausgerichtet, praxisnahes Wissen zu vermitteln, um das Verständnis für die Bedürfnisse von Kindern aus dem Autismus-Spektrum zu vertiefen und die Kompetenz im Umgang mit ihnen im Kindergartenalltag zu stärken.

Kontakt:
Fortbildung & Fachberatung
Autismus Ambulanz

Sie haben Interesse?

Dann melden Sie sich gern bei uns. Nehmen Sie  Kontakt auf.

Eine Übersicht über unsere Fortbildungsangebote, Termine und eine Kostenübersicht stehen für Sie als PDF zum Download auch auf unserer Medienseite bereit.

Unsere nächsten Veranstaltungen

Keine Veranstaltung gefunden!
Nikolaistraße 8
31137 Hildesheim
Fon: +49 (0) 5121 174 33 88
Fax: +49 (0) 5181 806 88 29

Eine Einrichtung der

Lebenshilfe Alfeld | Leine e.V.
Königsberger Str. 49
31061 Alfeld | Leine

Spendenkonto

Lebenshilfe Alfeld | Leine e.V.
Sparkasse Hildesheim Goslar Peine
IBAN: DE20 2595 0130 0008 0020 55
BIC: NOLADE21HIK
Nach oben scrollen