Veranstaltungsort

Mehrgenerationenhaus, Raum 01
Mehrgenerationenhaus, Steingrube 19 A, 31141 Hildesheim

Datum

14.12.2021

Uhrzeit

19:00 - 20:30

Es weihnachtet sehr…und alles steht Kopf – online!

Was bedeutet der Weihnachtstrubel für Kinder mit Autismus

Die Weihnachtszeit wird von jedem Menschen anders empfunden. Der eine liebt die besinnliche Ruhe, der andere hetzt auf der Suche nach Geschenken durch die Stadt. Manch einer freut sich auf feierliche Treffen mit der ganzen Familie, der Andere wiederum fürchtet die Einsamkeit an den Feiertagen.

Für Menschen aus dem Autismus Spektrum bedeutet diese Zeit vor allem eins – Veränderung.
Die Häuser und Innenstädte werden geschmückt, in Kaufhäusern stehen viele Dinge nicht mehr am gewohnten Platz. In Schule und Kindergarten wir gesungen, gebastelt, gebacken. All das bringt die gewohnten Routinen durcheinander und stellt die Betroffenen täglich vor neue Herausforderungen. Und dann sind da noch die vielen Unvorhersehbarkeiten durch Familienbesuche, Geschenke und Adventskalender…

Wir möchten an diesem Abend darüber sprechen, wie unterschiedlich die Weihnachtszeit empfunden werden kann und uns über Strategien austauschen, die allen Familienmitgliedern Halt geben können und darüber sprechen

Uhrzeit: 19.00 – 20.30 Uhr
ACHTUNG:
Leider müssen unsere Elternabende aufgrund der Coronalage voraussichtlich bis März 2022 online statt finden!

Wie das geht? Ganz einfach: Sie melden sich wie gewohnt über das Anmeldeformular an.
Sie erhalten von uns einen Teilnahme-Link per E-Mail. Dazu gibt es eine Teilnahmeinformation im Anhang der Mail. Probieren Sie es aus.

Wir freuen uns auf Sie.

Eine Übersicht über unsere Fortbildungsangebote, Termine und eine Kostenübersicht stehen für Sie als PDF zum Download auch auf unserer Medienseite bereit.

Anmeldung

    Bitte beachten Sie, dass für jede/r Teilnehmer*in eine separate Anmeldung erforderlich ist.

    Sind Sie Mitglied der Lebenshilfe? *





    • 00

      Tage

    • 00

      Stunden

    • 00

      Minuten

    • 00

      Sekunden

    Nach oben